Fahrradtour nach Bersenbrück und zurück

ausgesucht und betreut von Helmut Keisekamp und Günter Spieker

Am 16.09.2018 um 10.00 Uhr starteten die 14 Teilnehmer unter der Leitung der vorschriftsmäßig mit Warnwesten ausgestatteten Organisatoren nach Norden. Die Führung der Gruppe übernahm auf dem Hinweg Helmut. Durch das Heseper Industriegebiet radelten wir zum Alfsee, der auf der Ostseite passiert wurde. Weiter fuhren die Heseper und drei Damen aus Bramsche nach Rieste, wo die Gruppe am Weidehof nach links ab auf den Hase-Uferweg bog und diesem bis nach Heeke folgte. Weiter ging es an der Bahn entlang bis nach Wehbergen und dann durch Priggenhagen nach Bersenbrück, wo es beim Chinesen an der Bramscher Straße ein abwechslungsreiches Essen vom Buffet gab. Da in Bersenbrück Kartoffel- und Hollandmarkt war, nahmen wir uns Zeit für einen Marktbummel.

Die Rückwegleitung übernahm Günter, der uns durch das südwestliche Wohngebiet von Bersenbrück zurück nach Wehbergen führte. An der Bahn entlang und wieder durch Heeke radelte die Gruppe nach Alfhausen. Von dort ging es auf dem „schwarzen Weg" zum Alfsee, aber dieses Mal auf der Westseite entlang. Nach geradelten 36 km und vielen Pausen mit Leckereien auf dem Hin- und Rückweg erreichten wir um 16.30 Uhr unseren Heimatort.

Christel Bläsing

Kategorie: 
Wandern