1. Herren mit zwei Siegen zum Saisonabschluss

Mit 2 Siegen in der 2. Bezirksklasse verabschiedete sich die 1. Herrenmannschaft des SV Hesepe-Sögeln aus der Saison 2018/2019. Ohne die langzeitverletzen Wolfgang Schilling und Ralph Schiel gelang den Hesepern am Samstag ein 9:6-Erfolg über den OSC Osnabrück. Die überragenden Annette Mausolf und Dieter Clausing trugen maßgeblich zu dem Erfolg bei. Sie gewannen sowohl das Doppel als auch beide Einzel. Ergänzungspieler Thomas Fröbe zeigte, dass er mittlerweile in der Klasse angekommen ist. Er überzeugte in beiden Einzeln. Eine starke kämpferische Leistung zeigte Niklas Kohlenbach, der sein 1. Einzel mit 12:10 im 5. Satz gewann. Durch seinen Einzel-Erfolg machte Andreas Mausolf den Sieg für die Heseper klar.

Theoretisch wäre zu diesem Zeitpunkt sogar noch der 2. Tabellenplatz erreichbar gewesen. In der Praxis gewann jedoch Nortrup sein letztes Spiel und war somit für die Heseper nicht mehr einholbar.

Dennoch gaben sie im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten BW Hollage noch einmal alles und siegten mit 9:5. Hier waren es Kohlenbach und Andreas Mausolf, die weder im Doppel noch im Einzel einen Punkt abgaben und damit wesentlich zum Erfolg beitrugen.  Jeweils einen Punkt holten Berthold Schlüter, Thomas Fröbe, Annette Mausolf und Dieter Clausing.

In der Gesamtbilanz stellt der SV Hesepe-Sögeln mit Annette Mausolf (15:3) und Dieter Clausing (14:4) das beste obere Paarkreuz.

Kategorie: 
TischtennisHerren