Bouler on Ice

Eisstockschiessen , das kommt unserem Boulesport doch sehr nahe, dachte ich, als ich die Meldung über den 1. Bramscher Eisstockcup in den Bramscher Nachrichten las. Mindestens vier, maximal sieben Mitspieler waren gefragt, an sechs Spieltagen mit je acht Mannschaften fand die Vorrunde vom 03.bis 10. Dezember 2018 statt.

Eine kurze Umfrage unter den Boulespielern und schon hatten wir unsere Mannschaft zusammen, angemeldet unter dem Namen: Bouler on Ice

Keiner von uns hatte Erfahrungen in diesem Sport und so ging es voll motiviert, aber ahnungslos am 03.12.2018 los. Bei allerfeinstem Bramscher Regenwetter trafen wir uns gegen 18.00 Uhr auf dem Kirchplatz und begannen das Aufwärmen mit Glühwein und Bratwurst.

Leider wurde der Regen immer stärker und gefühlt war die Niederschlagmenge an diesem Abend höher als im gesamten Sommer 2018. Die Kunststoffbahn wies zwischenzeitlich zahlreiche Pfützen auf, die Würfe wurden immer unberechenbarer.

Nachdem alle Mannschaften ihre drei Spiele des Abend absolviert hatten, stand schnell fest, das rollende Kugeln und rutschende bzw. schwimmende Eisstöcke doch nicht dasselbe sind: Wir verabschiedeten uns mit einem ehrenvollen 4. Platz des Tages aus dem Turnier.

Spaß hatten wir trotzdem und wir sind auf jeden Fall das nächste Mal wieder dabei.

Danke sagen wir dem Veranstalter, dem wetterfesten Bahnpersonal und dem Erfinder von Goretex.

Uwe Fischer

Kategorie: 
Boule