Sieg und Niederlage für die 1. Damen

Gegen den Tabellenführer SV Union Meppen schlugen sich die Heseperinnen bei der 4:8-Niederlage durchaus achtbar. Nach den Doppeln führten die Damen sogar mit 2:0. Die anschließenden Einzel verloren Helena Derks und Britta Fänger deutlich, ehe Nicole Wilinski mit ihrem klaren Einzelerfolg die Heseperinnen ein letztes Mal in Führung brachte. Natalia Kibe, erneut Derks, Fänger und Wilinski verloren ihre Einzel zum 3:6 Zwischenstand. Zu einem letzten Aufbäumen kam es durch Kibe, die die Meppener Nr. 4 sehr deutlich bezwang.

Einen erfreulichen 8:3-Heimsieg über den Tabellennachbarn SV Wissingen IV gab es am Tag danach. In dem kampfbetonten Spiel gingen 5 Spiele über die volle Distanz von 5 Sätzen, so dass das Match erst nach fast drei Stunden entschieden war. Erfolgreichste Akteurinnen waren Spitzenspielerin Helena Derks, die an der Seite von Nicole Wilinski ihr Doppel und beide Einzel knapp gewann und Natalia Kibe, die zusammen mit Britta Fänger das Doppel holte und ebenfalls beide Einzel für sich entschied. Ebenfalls 2 Einzelpunkte holte Wilinski.

Kategorie: 
TischtennisI. Damen